Home Zur Person Programme Referenzen AGBs Nildelta-Tour Dahabiya

Ägypten - Studienreisen und Individualreisen vom ägyptischen Ägyptologen

 

Meret Reisen

Kirchstraße 8
D-65421 Groß-Gerau

Tel.: 06152/6690646
Mobile: 0176/89045888
WhatsApp: +491793231639

E-Mail: info@meret-reisen.de

 
Mittelägypten  
Kairo und Nilkreuzfahrt
 
Nordägypten
Oasen   Oasen & Mittelägypten  
Südägypten
Tempel und Kirchen   Kairo intensiv  
Luxor intensiv
 
 
 

Luxor intensiv
Die Blütezeit der altägyptischen Kultur

.........................................................................................................................................................................................

Reiseverlauf

1 . TAG, Anreise

2 . TAG, Theben-Ost: Karnak-Tempel und Mut-Bezirk

3 . TAG, Theben-Ost: Luxor-Tempel und -Museum

4 . TAG, Theben-West: Tal der Könige, Tal der Königinnen und Deir el-Medine

5 . TAG, Theben-West: Totentempel: Deir el-Bahri, Ramesseum und Medinet Habu
6 . TAG, Fakultativ: Ausflug nach Abydos

7 . TAG, Theben-West: Privatgräber
8 . TAG,  Abreise

.........................................................................................................................................................................................

Programm (Änderung vorbehalten)

1. TAG, Anreise
Flug mit TUIfly von Frankfurt/M. nach Luxor oder mit Egypt-Air ab Frankfurt/M. nach Luxor über Kairo, Transfer zum Hotel und Übernachtung im Eatabe Hotel**** (ehemals Mercure) in Luxor.

2. TAG, Theben-Ost, Karnak-Tempel und Mut-Bezirk
Besuch des Tempelkomplexes von Karnak, der zu den berühmtesten Kultanlagen des alten Ägypten zählt. Wir besichtigen neben dem Amun-Tempel mit dem Großen Säulensaal den Tempel des Ptah und das Freilichtmuseum mit der „Weißen Kapelle“ Sesostris’ I. sowie der „Roten Kapelle“ der Hatschepsut. Nach einer kurzen Mittagspause besuchen wir den Mut-Bezirk, den wichtigsten Kultplatz der gleichnamigen Göttin. Mut, die Ehefrau des Amun und Mutter des Chons, verfügte im Süden von Karnak über einen ausgedehnten Kultbezirk. In ihm wurden in den letzten Jahren bedeutende archäologische Entdeckungen gemacht, denen wir in einem Rundgang nachspüren wollen.

3. TAG, Theben-Ost: Luxor-Tempel und - Museum

Nach dem Frühstück besichtigen wir den Luxor-Tempel. Die Anlage des sog. Amun von  Opet stand in enger kultischer Verbindung zum Tempel von Karnak. Einmal im Jahr wurden im Rahmen des Opet-Festes die Barken der Göttertriade Amun, Mut und Chons nach Luxor überführt. Ihre hierfür vorgesehenen Sanktuare besuchen wir genauso wie den berühmten Geburtsraum des Tempels, in dem Amenophis' III. seine göttliche Geburt inszensiert. Anschließend bewundern wir bedeutende Artefakte aus Theben und der näheren Umgebung von Luxor im Luxor-Museum: z. B. einen rekonstruierten Mauerzug des Aton-Tempels von Karnak und die berühmten Statuenfunde aus der Cachette des Luxor-Tempels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Für Interessierte bieten wir fakultative Unternehmungen an. So können Sie z. B. mit der traditionellen Galesch (Pferdekutsche) durch Luxor fahren oder auf einem Segelboot Thebens Schönheiten vom Nil aus bewundern.

4. TAG, Theben-West: Tal der Könige, Tal der Königinnen und Deir el-Medine
Heute überqueren wir den Nil, um die weltberühmten Königsnekropolen im thebanischen Westgebirge zu besichtigen.
Tal der Könige: Wir sehen ausgewählte Gräber. Zum Schutz der zugänglichen Anlagen werden sie alternierend geöffnet.
Tal der Königinnen: Wir besichtigen die Gräber der Söhne Ramses' III. Amunherchepeschef (QV 55) und Chaemweset (QV 44) sowie das Grab der Königin Titi, der Großen Königlichen Gemahlin Ramses' III. (QV 52).
In der Nähe liegen die Handwerkersiedlung von Deir el-Medine und ihre Nekropole, unsere nächsten Ziele. Neben der sehr gut erhaltenen Siedlung besuchen wir das Grab des Sennedjem (TT 1) und das Grab des Inherchau (TT 359). Die Bauten von Deir el-Medine eröffnen uns nicht nur Einblicke in die nicht-königliche Welt des Neuen Reiches, sondern auch in die Lebens- und Jenseitswelt der Künstler, die die berühmten Gräber im Tal der Könige anlegten bzw. dekorierten.

5. TAG, Theben-West, Totentempel
Wir beschäftigen uns heute intensiv mit den königlichen Totentempeln („Millionenjahrhäuser“) des Neuen Reiches. In Deir el-Bahari nehmen wir uns Zeit für die neu eröffneten Bereiche im Terrassentempel der Pharaonin Hatschepsut. Danach besichtigen wir die Überreste des Totentempels Amenophis' III. mit den Memnon-Kolossen sowie den Gurna-Tempel Sethos' I. und das Ramesseum, das Millionenjahrhaus Ramses' II. Anschließend besuchen wir den Tempel Ramses' III. (20. Dyn.) in Medinet Habu.

6. TAG, Fakultativ: Ausflug nach Abydos

7. TAG, Theben-West, Privatgräber
Wir besuchen eine Vielzahl bedeutender Privatgräber in Theben-West.
Scheich Abd el-Gurna: Grab des Userhat (TT 51), Grab des Nacht (TT 52), Grab des Ramose (TT 55), Grab des Chaemhat (TT 57), Grab des Menna (TT 69), Grab des Sennefer (TT 96) und Grab des Rechmire (TT 100).
El Asasif: Grab des Pabasa (TT 279), Grab des Cheruef (TT 192) und Grab des Anch-Hor (414).

8. TAG, Abreise
Rückflug mit
TUIfly von Luxor nach Frankfurt/M oder mit Egypt-Air ab nach Luxor über Kairo nach Frankfurt/M.

 
 
 
 
 
 
 
.........................................................................................................................................................................................
 
Termin
Mindestteilnehmerzahl
DZ
EZ-Zuschlag
Reiseleiter
Auf Anfrage
2 Personen
ab 790 € (ohne Flug)
ab 220 €

N.N.

Anmerkung: Die Reise kann auch nach Wunsch mit Flug gebucht und verlängert werden.

.........................................................................................................................................................................................

Leistungen

• Transfers und Ausflüge in klimatisierten Reisebussen
• Unterbringung im Doppelzimmer (mit Bad/Dusche und WC) mit Halbpension (7 Nächte im Eatabe Hotel**** in Luxor
• Einheimische, deutschsprachige Reisebegleitung von einem Ägyptologen
• Insolvenzschutzversicherung (Sicherungsschein)

Nicht enthalten im Reisepreis sind die Visagebühren, die Eintrittsgelder, die Kosten für Getränke, Tagesverpflegung (außerhalb der HP) und Trinkgelder.

.........................................................................................................................................................................................

Mögliche Zusatzleistungen

• Eintrittsgelder lt. Programm: 160 € (Für Studenten mit einem internationalen Studentenausweis 90 €)

Copyright © 2007- 2019 Meret Reisen . Alle Rechte vorbehalten.
Konzept, Design und Realisierung der Website: A.Maisara