Home Zur Person Programme Referenzen AGBs Anmeldeformular Dahabiya

Ägypten - Studienreisen und Individualreisen vom ägyptischen Ägyptologen

 

Dr. Youssef Mohamed

Kirchstraße 8
D-64521 Groß-Gerau

Tel.: 06152/6690646
Mobile: 0176/89045888
WhatsApp: +491793231639

E-Mail: info@meret-reisen.de

 
Mittelägypten  
Kairo und Nilkreuzfahrt
 
Nordägypten
Oasen   Oasen & Mittelägypten  
Südägypten
Tempel und Kirchen   Kairo intensiv  
Luxor intensiv
 
 
 
Nordägypten
Zur Perle des Mittelmeers (Alexandria)
.........................................................................................................................................................................................

Reiseverlauf

1 . TAG, Ankunft in Kairo / Ahlan wa Sahlan
2 . TAG, Wadi Natrun, Ägyptisches Museum
3 . TAG, Sinai: Moses-Quellen und das Bad des Pharaos
4 . TAG, Sinai: Mosesberg und Katharinenkloster
5 . TAG, Ismailija, Bubastis und Tanis
6 . TAG, Port Said - Alexandria
7 . TAG, Alexandria
8 . TAG, Alexandria - El-Alamein - Siwa
9 . TAG, Siwa: Amun-Tempel und Gebel El-Mawta
10.TAG, Siwa – Baharija (Bahrein, Nawemisa und Sitra)
11.TAG, Baharija: El-Qasr, Bawiti und Ain Muftilla
12.TAG, Rückflug / Maa Asalama

.........................................................................................................................................................................................

Programm (Änderung vorbehalten)

1. TAG, Ankunft in Kairo / Ahlan wa Sahlan
Flug mit Egypt-Air von Frankfurt/M. nach Kairo, Transfer zum Hotel und Übernachtung im Horizon Pyramids Resort Hotel in Kairo.

2. TAG, Wadi Natrun
Fahrt zum Wadi Natrun. Im Jahre 330 wählte der hl. Makarios diese abgelegene Gegend (Wadi Natrun) als Wirkungsstätte. Seitdem entwickelte es sich zu einem der wichtigsten klösterlichen Zentren. Von den ca. 40 Klöstern, die im Mittelalter hier standen, werden noch vier bewirtschaftet, von denen wir eines oder zwei (Deir Amba Bischoi oder/und Deir el-Suriani) besichtigen werden.
Wieder zurück in Kairo sehen wir das Ägyptische Nationalmuseum, wofür uns der Rest des Tags zur Verfügung steht, um uns mit der größten Sammlung altägyptischer Kunst aus vier Jahrtausenden zu befassen. Schwerpunkte sind die Funde aus Unterägypten: z. B. die „Fischopferer“ Amenemhets III.; der Schatzfund von Tell Basta und der reichhaltige Grabschatz Psusennesʼ (21. Dynastie) aus Tanis.

3. TAG, Sinai: Moses-Quellen
Auf die Hauptstraße von Kairo nach Sues, die der alten Karawanenstraße bzw. der Pilgerroute nach Mekka folgt, fahren wir durch den 1,7 km langen Ahmed-Hamdi-Tunnel, der den Sueskanal unterquert, auf die Sinai-Halbinsel, wo Granitberge und weite Sandfelder unseren Weg begleiten/umgeben. Unterwegs halten wir an den Moses-Quellen, die nach Exodus (17,6-7) von Mose durch das Hineinwerfen seines Stabs genießbar gemacht wurden, und am Hammam Faraun „dem Bad des Pharaos“. Abend­essen und Übernachtung im Hotel Catherine Plaza in der Nähe vom Katharinenkloster.

4. TAG, Sinai, Katharinenkloster

Wer den unbeschreiblichen Sonnenaufgang über der grandiosen Gebirgslandschaft im Zentrum des Sinais genießen möchte, kann gegen 2:30 Uhr mit der Besteigung des Mosesberges beginnen.
Nach dem Frühstück sehen wir die bedeutendste christliche Stätte auf ägyptischem Boden, das Katharinenkloster mit dem neuen Museum, das eine bedeutende Ikonensammlung beherbergt, und der Bibliothek. Nach der Überlieferung war dies die Stelle des Brennenden Dornbusches. Anschließend fahren wir zurück durch den Ahmed-Hamdi-Tunnel nach Ismailija, einer Stadt am Nordufer des Timsah-Sees (Krokodilsee). Abendessen und Übernachtung im Hotel Mercure Forsan Island am Krokodilsee in Ismailija.

5. TAG, Bubastis und Tanis
Fahrt durch das östliche Nildelta nach Tell Basta. Wir besichtigen das Ruinengelände des antiken Bubastis, wo die katzengestaltige Göttin Bastet verehrt wurde. Danach fahren wir nach Tanis (San el-Hagar), der Residenz der Könige der 21. und 22. Dynastie. Dort besuchen wir die gewaltigen Reste des Großen Amun-Tempels und die Königsnekropole (nur Außenbesichtigung). Am späten Nachmittag erreichen wir die Hafenstadt Port Said, die nach dem Vizekönig Said benannt ist, am Nordende des Suezkanals. Abendessen und Übernachtung im Resta Hotel in Port Said.

6. TAG, Port Said - Alexandria
Nach dem Frühstück fahren wir an der Küste des Mittelmeeres entlang nach Alexandria. Nachmittags besuchen wir in Alexandria das römische Theater, die römischen Katakomben von Kom esch-Schukafa und die Pompeius-Säule. Abendessen und Übernachtung im Metropole Hotel in Alexandria.

7. TAG, Alexandria
Vormittags stehen das Fort Qait Bey, wo vermutlich der berühmte Leuchtturm von Alexandria errichtet war, eventuell die Anfuschi-Nekropole und das neue Museum für hellenistisch-ägyptische Kultur auf dem Programm. Danach besichtigen wir die 2002 wiedereröffnete Bibliotheca Alexandrina. Sie galt in der hellenistischen Zeit als die größte Sammlung von Schriften der antiken Welt. Nachmittag zur freien Vergnügung. Abendessen und Übernachtung im Metropole Hotel in Alexandria.

8. TAG, El-Alamein - Siwa
Vormittags fahren wir an der Mittelmeerküste entlang in die Oase Siwa. Unterwegs besuchen wir in El-Alamein das Museum und das Kriegerdenkmal. Weiterfahrt auf gut ausgebauten Straßen nach Siwa. Zwei Übernachtungen im Siwa Paradise Hotel in der Oase Siwa.

9. TAG, Oase Siwa
Heute besichtigen wir den Amun-Tempel, dessen geheimnisvolles Orakel Alexander der Große befragte, und die Gräber von Gebel El-Mawta („Hügel der Toten“), die eine Reihe spätzeitlicher Felsgräber mit zum Teil noch sehr gut erhaltenen Wandmalereien beherbergt, sowie das berühmte Bad Kleopatras. Danach erkunden wir den Hauptort der Oase mit uralten Dattelpalmen, die die Wege beschatten, ausladenden Olivenbäumen, Granatäpfeln und Weintrauben. Abendessen und Übernachtung in Siwa.

10. TAG, Oase Siwa - Oase Baharija
Heute wechseln wir vom Bus auf die Jeeps und erkunden die Strecke von der Oase Siwa bis zur Oase Baharija. Wir fahren an den in einer Kette liegenden kleinen Oasen Bahrein, Nawemisa und Sitra vorbei. Besichtigung der Reste eines Alexander-Tempels. Abendessen und Übernachtung im International Hot Spring Hotel in Baharija.

11. TAG, Oase Baharija
Vormittags erkunden wir die Oase El-Baharija. Sie ist die nördlichste der vier Oasen, die in der Libyschen Wüste die Kette des New Valley bilden. Berge und Täler wechseln hier markant einander ab; typisch sind Oliven- und Aprikosenbaumhaine sowie Mineral- und Schwefelquellen. Hier besichtigen wir pharaoni­sche und römische Monumente, die sich in den beiden Gebieten El-Qasr und Bawiti befinden: Zwei in den Boden eingetiefte Gräber und vier Kultkapellen in Ain Muftilla aus der 26. Dynastie sowie das örtliche Museum mit gut erhaltenen Mumien aus dem „Tal der Goldenen Mumien“ (zur Zeit nicht zugänglich). Danach fahren wir auf der gut ausgebauten Straße nach Kairo. Abendessen und Übernachtung im Horizon Pyramids Resort Hotel in Kairo .

12. TAG, Rückflug /Maa Asalama
Rückflug mit Egypt-Air von Kairo nach Frankfurt/M.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
.........................................................................................................................................................................................
 
Termin
Mindestteilnehmerzahl
DZ
EZ-Zuschlag
Reiseleiter
-
 4 Personen  
1670 €
330 €
N.N.

Anmerkung: Die Reise kann zurzeit nicht durchgeführt werden.

.........................................................................................................................................................................................

Leistungen

• Flug mit Egypt-Air ab Frankfurt/M. nach Kairo und zurück
• Transfers und Ausflüge in bequemen Reisebussen mit Klimaanlage sowie der Reiseweg von Siwa nach Baharja in Jeeps
•Unterbringungen in Doppelzimmern (mit Bad/Dusche und WC) mit Halbpension:

  • 2 Nächte im Horizon Pyramids Resort Hotel**** in Kairo
  • 1 Nacht im Catherine Plaza*** in Sinai
  • 1 Nacht im Mercure Forsan Island Hotel**** in Ismailija
  • 1 Nacht im Resta Hotel**** in Port Said
  • 2 Nächte im Metropole Hotel**** in Alexandria
  • 2 Nächte im Siwa Paradise Hotel*** in Siwa
  • 1 Nacht im International Hot Spring Hotel *** in Baharija
  • 1 Nacht im Horizon Pyramids Resort Hotel**** in Kairo

•  Einheimische, deutschsprachige Reiseführung
• Visagebühren
• Insolvenzschutzversicherung (Sicherungsschein)

Nicht enthalten im Reisepreis sind die Kosten für Getränke, Tagesverpflegung (außerhalb der HP) und Trinkgelder.

.........................................................................................................................................................................................

Mögliche Zusatzleistungen

• Eintrittsgelder lt. Programm: 100 € (Für Studenten mit einem internationalen Studentenausweis 60 €)

Copyright © 2007- 2018 Meret Reisen . Alle Rechte vorbehalten.
Konzept, Design und Realisierung der Website: A.Maisara